Instrumente

Neubau:

Einen Großteil meiner Zeit verbringe ich mit dem Neubau von Streichinstrumenten. Spezialisiert habe ich mich dabei auf den Bau von Geigen und Bratschen, die ich meist nach Modellvorlagen alter italienischer Meister baue.

Für einen guten Klang ist schon die Holzauswahl sehr entscheidend. Ich benutze nur langjährig abgelagertes erstklassiges Holz. Jedes Stück wird von mir nach optischen und physikalischen Eigenschaften ausgewählt. Die verwendeten Materialien und die physikalisch gemessenen Größen werden für jedes Instrument dokumentarisch festgehalten.

Die Kenntnis der Holzdichte, sowie der Schallgeschwindigkeit im Holz gibt mir Aufschluss über die anzustrebenden Wölbungsformen, sowie über die Holzstärken der Resonanzdecke und des Resonanzbodens.

Kleine Details in der handwerklichen Ausführung sind mir sehr wichtig und machen das Instrument einzigartig und besonders.

Um das Instrument klanglich und spieltechnisch perfekt einzustellen, arbeite ich sehr gerne mit dem Musiker zusammen. Es braucht mehrere Ohren, Vergleichsinstrumente und eine Einspielphase.

Fertig ist das Instrument, wenn ich es endgültig aus der Hand gebe und der Musiker zufrieden ist. Die Musiker sind dabei meine Lehrmeister. Durch ihre Kritik, Ratschläge und Wünsche lerne ich.